Mann fährt 113 Stundenkilometer schneller als erlaubt

Braunschweig - Mit 193 Stundenkilometern ist ein Autofahrer auf der Autobahn 39 in Höhe Salzgitter in eine Polizeikontrolle geraten.

Erlaubt waren 80 Kilometer pro Stunde, wie die Polizei Braunschweig am Montag mitteilte. Dem 46 Jahre alten Fahrer drohen nun bis zu 600 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot.

Laut Mitteilung der Polizei beteuerte der Mann, sein Navigationsgerät habe ihm die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht angezeigt. Er sei sich seines Tempos nicht bewusst gewesen.

Rubriklistenbild: © dpa

Nach Terroranschlag: Wieder Großeinsatz in Manchester

Nach Terroranschlag: Wieder Großeinsatz in Manchester

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Obama: "Es hängt alles von jungen Menschen ab"

Obama: "Es hängt alles von jungen Menschen ab"

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Radfahrer mit 3,58 Promille gestoppt

Radfahrer mit 3,58 Promille gestoppt

Kommentare