Vermutlich angetrunken

Neun Leichtverletzte bei Unfall auf A2

Auetal - Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 nahe Auetal im Landkreis Schaumburg haben neun Menschen leichte Verletzungen erlitten.

Verursacht habe den Unfall ein 49 Jahre alter, vermutlich angetrunkener Mann, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 49-Jährige, der mit einem 46 Jahre alten Beifahrer unterwegs war, habe am Donnerstagabend abbremsende Fahrzeuge an einer Baustelle zu spät bemerkt. Er sei mit seinem Auto auf einen Wagen mit sieben Insassen im Alter von vier bis 36 Jahren aufgefahren. Dieser berührte das Auto einer 39-Jährigen, das an der Mittelleitplanke zum Stehen kam. Dem 49-Jährigen wurde eine Blutprobe abgenommen, außerdem beschlagnahmte die Polizei seinen Führerschein. Die Verletzten kamen in Krankenhäuser. 

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare