Auf freiem Fuß

Mann bedroht Frau mit Waffe und rammt Streifenwagen

Halle - Ein 36-Jähriger aus Gifhorn hat in der Nacht zum Mittwoch in Halle eine Frau mit einer Waffe bedroht und beim Fluchtversuch drei Polizisten verletzt.

Nach den bisherigen Ermittlungen hatte der Mann eine 26-jährige Frau im Gebäude einer früheren Gaststätte mit einer Schreckschusspistole bedroht, wie die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd mitteilte. Dabei soll er auch einen Schuss abgegeben haben. Die Frau blieb unverletzt.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wollte der Mann mit einem Auto fliehen, wobei er direkt auf zwei Polizisten zufuhr. Die beiden konnten sich retten. Einer der Beamten gab mehrere Schüsse aus seiner Dienstpistole ab. Der 36-Jährige rammte bei seiner Flucht zwei Streifenwagen und wurde schließlich von den Einsatzkräften überwältigt. Drei Polizisten erlitten Verletzungen. Zwei von ihnen wurden ambulant behandelt.

Haftbefehl abgelehnt

Bei dem Tatverdächtigen ergab der Alkoholtest ein Promille. Gegen ihn wird unter anderem wegen versuchten Totschlags und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Die Staatsanwaltschaft hatte gegen den vorläufig Festgenommenen einen Haftbefehl beantragt, den das zuständige Gericht jedoch ablehnte. So kam der 36-Jährige wieder auf freien Fuß.

Weitere Angaben zum genauen Geschehen - etwa warum der Mann die Frau bedrohte - machte die Polizei unter Hinweis auf die laufenden Ermittlungen nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Billigkopien von Markenprodukten erkennen

Billigkopien von Markenprodukten erkennen

Wie werde ich Tankstellen-Azubi?

Wie werde ich Tankstellen-Azubi?

Spargelmarkt in Dörverden 

Spargelmarkt in Dörverden 

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Gemeindefeuerwehrtag in Daverden

Meistgelesene Artikel

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Kita-Finanzierung: Land unterstützt Kommunen mit Bundesmitteln

Kita-Finanzierung: Land unterstützt Kommunen mit Bundesmitteln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.