100 Meter mitgeschleift

Linienbus erfasst Elfjährige - Mädchen lebensgefährlich verletzt

Vechta - Ein Linienbus hat in Vechta eine Elfjährige erfasst und lebensgefährlich verletzt. Der Bus habe das Mädchen über eine Strecke von etwa 100 Metern mitgeschleift, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Schließlich wurde das Kind unter dem Bus eingeklemmt. Per Rettungshubschrauber wurde die Elfjährige in eine Osnabrücker Klinik geflogen. Zudem waren mehrere Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie rund 30 Feuerwehrleute im Einsatz.

Zeugenaussagen zufolge fuhr das Mädchen mit seinem Fahrrad dem Bus entgegen und wollte nach links abbiegen. Der Busfahrer soll zunächst seine Geschwindigkeit verringert haben. Als der 69 Jahre alte Mann wieder anfuhr, kam es zum Zusammenstoß. Der Busfahrer erlitt einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Kommentare