Mehr Knochen und Gegenstände von vermisstem Österreicher entdeckt

+
Polizisten durchsuchen am 18.10.2013 nahe der Ortschaft Räber (Niedersachsen) ein Waldstück nach einem vermissten Österreicher.

Lüneburg - Einen Tag nach dem Fund von Knochenteilen hat die Polizei bei der Suche nach einem vermissten Österreicher in der Lüneburger Heide Handy, Laptop und eine Tasche des Mannes gefunden.

Während des Einsatzes mit sechs Suchhunden bei Suderburg wurden Freitag auch noch mehr Knochenteile entdeckt, teilte die Polizei in Lüneburg mit. Das Waldgebiet zwischen Unterlüß und Suderburg wurde mehrere Stunden lang von gut 30 Polizisten durchsucht.

In der Gegend war vor einigen Tagen schon der Rucksack des Österreichers gefunden worden, am Donnerstag stieß die Polizei dann auf die menschlichen Knochen. Endgültige Sicherheit, dass die Knochen von einem Menschen stammen, soll eine rechtsmedizinische Untersuchung in Hamburg bringen. Denkbar sei auch ein Abgleich mit DNA-Material des vermissten Mannes. Der 43-Jährige aus Graz wird seit dem 22. Juli vermisst.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tosender Abschluss auf der Reload-Bühne - die besten Fotos vom Samstagabend

Tosender Abschluss auf der Reload-Bühne - die besten Fotos vom Samstagabend

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt

Wasserfontänen und gute Laune - die Reload-Besucher am Samstag

Wasserfontänen und gute Laune - die Reload-Besucher am Samstag

Brokser Heiratsmarkt - Freitagnacht

Brokser Heiratsmarkt - Freitagnacht

Meistgelesene Artikel

Dachstuhl brennt nach Blitzeinschlag

Dachstuhl brennt nach Blitzeinschlag

Sekundenschlaf: Familie überschlägt sich mehrfach mit Kleinbus

Sekundenschlaf: Familie überschlägt sich mehrfach mit Kleinbus

Niedersachsen muss Dünger-Verbrauch einschränken - rote Gebiete geplant

Niedersachsen muss Dünger-Verbrauch einschränken - rote Gebiete geplant

Tödlicher Schuss eines Polizisten in Stade: Ermittlungen aufgenommen

Tödlicher Schuss eines Polizisten in Stade: Ermittlungen aufgenommen

Kommentare