Sie standen unter Alkoholeinfluss

Jugendliche zünden Kleinlaster an

Lüneburg - Zwei Jugendliche sollen in Lüneburg einen Kleinlaster angesteckt haben. Außerdem dürften die beiden die Reifen von mindestens sechs Autos zerstochen haben, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

Die 15 und 17 Jahre alten Tatverdächtigen waren angetrunken. Bei dem 17-Jährigen seien 0,6 Promille gemessen worden, bei dem 15-Jährigen sogar 1,41 Promille. Insgesamt entstand am frühen Freitagmorgen ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Gegen die Jugendlichen wurden Strafverfahren wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung eingeleitet, anschließend wurden sie ihren Eltern übergeben. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Meistgelesene Artikel

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Zahl der Islamisten steigt trotz Prävention stark an

Zahl der Islamisten steigt trotz Prävention stark an

Spanner installiert Kamera auf Messe-Toilette in Hannover

Spanner installiert Kamera auf Messe-Toilette in Hannover

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

Kommentare