Sie standen unter Alkoholeinfluss

Jugendliche zünden Kleinlaster an

Lüneburg - Zwei Jugendliche sollen in Lüneburg einen Kleinlaster angesteckt haben. Außerdem dürften die beiden die Reifen von mindestens sechs Autos zerstochen haben, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

Die 15 und 17 Jahre alten Tatverdächtigen waren angetrunken. Bei dem 17-Jährigen seien 0,6 Promille gemessen worden, bei dem 15-Jährigen sogar 1,41 Promille. Insgesamt entstand am frühen Freitagmorgen ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Gegen die Jugendlichen wurden Strafverfahren wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung eingeleitet, anschließend wurden sie ihren Eltern übergeben. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Kommentare