Anklage fordert Haftstrafen nach Überfällen auf Rentnerinnen

Lüneburg - Wegen zweier Überfälle auf Seniorinnen hat die Staatsanwaltschaft vor dem Landgericht Lüneburg Haftstrafen von bis zu fünf Jahren für die drei Angeklagten beantragt.

Zwei der jungen Männer im Alter zwischen 20 und 23 Jahren sollen im April zunächst eine Rentnerin in Vögelsen bei Lüneburg in ihrem Haus überfallen, gefesselt und beraubt haben. Wenige Tage später sollen die drei Männer dann gemeinsam eine 69-Jährige auf einer Pferdekoppel in Heiligenthal bedroht und gefesselt haben. Mit einer Schreckschusswaffe erzwangen sie die Herausgabe von Bargeld und einer EC-Karte samt Geheimnummer. Die Männer hatten die Vorwürfe vor Gericht teilweise eingeräumt. Hintergrund sollen Schulden bei einem Dealer gewesen sein. Das ursprünglich für Montag erwartete Urteil soll nun am Donnerstag fallen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare