Anklage fordert Haftstrafen nach Überfällen auf Rentnerinnen

Lüneburg - Wegen zweier Überfälle auf Seniorinnen hat die Staatsanwaltschaft vor dem Landgericht Lüneburg Haftstrafen von bis zu fünf Jahren für die drei Angeklagten beantragt.

Zwei der jungen Männer im Alter zwischen 20 und 23 Jahren sollen im April zunächst eine Rentnerin in Vögelsen bei Lüneburg in ihrem Haus überfallen, gefesselt und beraubt haben. Wenige Tage später sollen die drei Männer dann gemeinsam eine 69-Jährige auf einer Pferdekoppel in Heiligenthal bedroht und gefesselt haben. Mit einer Schreckschusswaffe erzwangen sie die Herausgabe von Bargeld und einer EC-Karte samt Geheimnummer. Die Männer hatten die Vorwürfe vor Gericht teilweise eingeräumt. Hintergrund sollen Schulden bei einem Dealer gewesen sein. Das ursprünglich für Montag erwartete Urteil soll nun am Donnerstag fallen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Erstaunlich: Liebeskummer kann sich wie ein Herzinfarkt auswirken

Erstaunlich: Liebeskummer kann sich wie ein Herzinfarkt auswirken

Finaltag des Württemberg-Cup 2019

Finaltag des Württemberg-Cup 2019

Queen ernennt Boris Johnson zum Premierminister

Queen ernennt Boris Johnson zum Premierminister

Diese Vorzüge zeigt der Opel Zafira Life in der Praxis

Diese Vorzüge zeigt der Opel Zafira Life in der Praxis

Meistgelesene Artikel

Deichbrand Festival: Obduktion der 26-Jährigen schließt Fremdverschulden und Drogen aus

Deichbrand Festival: Obduktion der 26-Jährigen schließt Fremdverschulden und Drogen aus

Schwerer Unfall in Delmenhorst: VW überschlägt sich und landet auf dem Dach

Schwerer Unfall in Delmenhorst: VW überschlägt sich und landet auf dem Dach

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

Kurioser Unfall in Bückeburg: Dinosaurier auf Durchreise lenken Autofahrer ab

Kurioser Unfall in Bückeburg: Dinosaurier auf Durchreise lenken Autofahrer ab

Kommentare