50-Jähriger stirbt bei Autounfall

Lüneburg - Ein 50 Jahre alter Autofahrer ist am Montagabend östlich von Lüneburg mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Mann wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und starb noch an der Unfallstelle.

Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag mitteilte, sah ein anderer Autofahrer den leblosen Körper am Montagabend bei Sülbeck auf der Landesstraße 221 liegen und wählte den Notruf. Der 50-Jährige aus dem Landkreis Lüneburg verstarb jedoch noch am Unfallort. Es blieb zunächst unklar, wie es zu dem Unfall auf der gerade verlaufenden Strecke kommen konnte. Der Skoda wurde vollständig zerstört und noch in der Nacht abgeschleppt.

dpa/ch

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Mehr zum Thema:

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Per Haftbefehl gesucht: Polizei nimmt 26-Jährigen am Bahnhof fest

Per Haftbefehl gesucht: Polizei nimmt 26-Jährigen am Bahnhof fest

Kommentare