Erste 350 Beschäftigte arbeiten wieder in Wiesenhof-Schlachterei

Lohne - Nach dem verheerenden Brand in einem Geflügelschlachthof in Lohne haben am Montag die ersten 350 Beschäftigten in der Zerlegung und Verpackung wieder die Arbeit aufgenommen.

Aufgrund der großen Anstrengungen bei der Reinigung des nicht vom Brand betroffenen Gebäudeteils sei die vorzeitige Wiederaufnahme des Teilbetriebes möglich geworden, sagte eine Unternehmenssprecherin zu einem entsprechenden Bericht des NDR. Bereits am Donnerstag hatte Wiesenhof angekündigt, in dieser Woche mit 350 der ursprünglich 1200 Beschäftigten wieder in die Produktion einzusteigen. Ein Feuer hatte Ostermontag einen Großteil des Schlachthofes vernichtet. Langfristig will Wiesenhof den Betrieb wieder aufbauen.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Kommentare