30 Tonnen Koloss

Eine Milliarde Jahre alter Findling geborgen

+
30 Tonnen schwer, eine Milliarde Jahre alt: Die Eckdaten des Findlings, der in Lohne zu Tage gefördert wurde.

Lohne - Ein mehr als 30 Tonnen schwerer und über eine Milliarde Jahre alter Findling beschäftigt die Wissenschaftler des Geologischen Dienstes Niedersachsen.

Wie das zuständige Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie am Freitag mitteilte, wurde der Riesenstein bereits am Donnerstag aus einem Acker bei Lohne (Kreis Vechta) ausgegraben. Er war vor einem halben Jahr von einem Landwirt entdeckt worden und gehört den Angaben zufolge zu den größten Findlingen in Nordwestniedersachsen.

Der Koloss mit 2,50 Metern Breite und Höhe sowie einer Länge von 3,60 Metern wurde während der Saale-Eiszeit vor 200 000 Jahren von Gletschermassen aus Skandinavien ins heutige Niedersachsen transportiert. Geologisch handele es sich um einen Granitgneis-Block, sagte LBEG-Experte Heinz-Gerd Röhling: Das Granit wurde im Lauf der Zeit von anderen Gesteinsschichten überlagert. Unter hohem Druck- und Temperaturschwankungen fanden Mineralumwandlungen statt, so dass sich eine Struktur mit schwachen Streifen herausbildete.

Geologen untersuchen nun den Findling, der als Naturdenkmal gilt. Für jedermann zugänglich liegt er nun vor der Grundschule im Lohner Ortsteil Kroge.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Internationale Begegnungsstätte in Bergen steht auf der Kippe

Internationale Begegnungsstätte in Bergen steht auf der Kippe

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Kultusministerin Heiligenstadt zieht sich aus ihrem Amt zurück

Kultusministerin Heiligenstadt zieht sich aus ihrem Amt zurück

Kommentare