Transporter mit 169 Schweinen umgekippt

Löningen - Ein mit 169 Schweinen beladener Tiertransporter ist am Montag im Landkreis Cloppenburg umgekippt. Zwei Schweine kamen dabei ums Leben, vier Tiere mussten notgeschlachtet werden.

Wie die Polizei in Cloppenburg mitteilte, geriet der Transporter auf einer Landstraße bei Löningen ins Schleudern, woraufhin der Anhänger umkippte. Der Fahrer gab an, er habe wegen eines entgegenkommenden Lastwagens ausweichen müssen. Daraufhin habe er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, der andere Sattelzug sei weitergefahren.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Venezuela schließt Grenze zu Brasilien

Venezuela schließt Grenze zu Brasilien

Quads, Roller und Co. - Dicke Brummer ab zwei Rädern

Quads, Roller und Co. - Dicke Brummer ab zwei Rädern

"Enorm bitter": Aus für Bayer Leverkusen in Europa League

"Enorm bitter": Aus für Bayer Leverkusen in Europa League

Eintracht Frankfurt nach 24 Jahren wieder im Achtelfinale

Eintracht Frankfurt nach 24 Jahren wieder im Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen - Jäger verliert Erlaubnis

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen - Jäger verliert Erlaubnis

Transporter gerät bei Emstek in Brand: 4000 Hühner sterben

Transporter gerät bei Emstek in Brand: 4000 Hühner sterben

Zum Abschuss freigegeben: Darum dürfen zwei Wölfe getötet werden

Zum Abschuss freigegeben: Darum dürfen zwei Wölfe getötet werden

Stellwerkspanne behindert Bahnverkehr zwischen Hannover und Bremen

Stellwerkspanne behindert Bahnverkehr zwischen Hannover und Bremen

Kommentare