In Osnabrück erwischt

Lkw-Fahrer sitzt 41 Stunden ohne ordentliche Pause am Steuer

Osnabrück - 41 Stunden lang hat der Fahrer eines türkischen Lastzuges ohne ordentliche Pause am Steuer gesessen, ehe ihn Polizisten in Osnabrück ertappt haben.

Dem 41 Jahre alten Fahrer des 40-Tonners droht ein Bußgeld von bis zu 14.500 Euro, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Binnen 67 Stunden war der Trucker 41 Stunden unterwegs. Dazwischen legte er ausschließlich kurze Stopps von 27 Minuten bis zu 3 Stunden ein. Der verantwortlichen Firma aus der Türkei droht eine noch höhere Strafe, da sie den Fahrplan für die Fahrer festlegt. - dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-mm

Das könnte Sie auch interessieren

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

EU-Ratspräsident Tusk: Harter Brexit immer wahrscheinlicher

EU-Ratspräsident Tusk: Harter Brexit immer wahrscheinlicher

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet - Terrorverdacht

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet - Terrorverdacht

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Neuer Emsfähre geht der Sprit aus - Passagiere helfen mit Notpaddeln

Neuer Emsfähre geht der Sprit aus - Passagiere helfen mit Notpaddeln

Kommentare