55.000 Euro Schaden

Lkw-Anhänger kippt um: 100 Puten verenden

+
Rund 100 Puten wurden bei dem Unfall getötet

Brake - Ein mit Puten beladener Lastwagenanhänger ist nahe Brake (Kreis Wesermarsch) umgekippt. 100 Tiere verendeten bei dem Unfall.

Der 54-jährige Fahrer geriet mit seinem Lkw am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr in einer leichten Linkskurve auf den Grünstreifen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei kippte der mit 420 Puten beladene Anhänger um und blieb auf dem Dach in einem Graben liegen. Ein Kran musste den Anhänger wieder aufrichten. Die überlebenden Tiere wurden zum Schlachthof gebracht. Die Bundesstraße war in der Nacht rund sieben Stunden gesperrt. Der Schaden wird auf rund 55.000 Euro geschätzt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare