Batterie-Behälter explodiert in Lingen - sechs Verletzte

Lingen - Bei einer Explosion in einem Lingener Industrieunternehmen sind am Freitag sechs Menschen verletzt worden. Nach Polizeiangaben erlitten sie ein Knalltrauma, mussten aber nicht stationär behandelt werden.

Einer habe zusätzlich eine Schnittwunde an der Hand erlitten. Die Explosion ereignete sich in einem Container, in dem Batterien miteinander zu Batteriepaketen verlötet werden. Die Explosion ereignete sich 15 Minuten nach den Lötarbeiten. Ob es bei der Arbeit zu Fehlern kam, war zunächst unklar. Die sechs Mitarbeiter befanden sich zum Zeitpunkt des Unglücks in dem mit Arbeitsplätzen ausgestatteten Container.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

13-Jährige reisen für Chat-Bekanntschaft durch ganz Deutschland

13-Jährige reisen für Chat-Bekanntschaft durch ganz Deutschland

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

Kommentare