Jugendliche trinken Felgenreiniger - 17-Jähriger stirbt

Lingen - Weil er mit einem Freund Felgenreiniger getrunken hat, ist ein 17-Jähriger in Lingen gestorben. Der Jugendliche und sein 18-jähriger Begleiter kamen in der Nacht zum Dienstag mit lebensgefährlichen Vergiftungen ins Krankenhaus, teilte die Polizei in Lingen am Mittwoch mit.

Der 17-Jährige starb am Dienstagmorgen, der Zustand seines Freundes war am Mittwoch weiter kritisch. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei nahmen die beiden Jugendlichen die Chemikalie als Drogenersatz vorsätzlich zu sich. Ein Fremdverschulden schließen die Ermittler aus. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Massendemos und neue Unruhen: Katalonien-Konflikt eskaliert

Massendemos und neue Unruhen: Katalonien-Konflikt eskaliert

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Fotostrecke: U19-Spieler Woltemade im Abschlusstraining dabei - Pizarro bereit für Hertha

Fotostrecke: U19-Spieler Woltemade im Abschlusstraining dabei - Pizarro bereit für Hertha

Tausende protestieren im Libanon

Tausende protestieren im Libanon

Meistgelesene Artikel

Willkommen im Knast: Altes Gefängnis wird zum Erlebnishotel

Willkommen im Knast: Altes Gefängnis wird zum Erlebnishotel

Mäuse untergraben die Landwirtschaft: Plage trifft alle Ecken Niedersachsens

Mäuse untergraben die Landwirtschaft: Plage trifft alle Ecken Niedersachsens

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

Konzert-Hammer 2020: Die Toten Hosen live auf dem Stoppelmarkt-Gelände in Vechta

Konzert-Hammer 2020: Die Toten Hosen live auf dem Stoppelmarkt-Gelände in Vechta

Kommentare