250 Leiharbeiter müssen Emder VW-Werk verlassen

Emden - Volkswagen will die Verträge von 250 Leiharbeitern im VW-Werk Emden nicht verlängern. Das hat Werksleiter Frank Fischer am Mittwoch bei einer Betriebsversammlung vor 4000 Beschäftigten in Emden mitgeteilt.

Einen direkten Zusammenhang zum Abgas-Skandal nannte Fischer dabei nicht. Das Werk solle täglich 1250 Fahrzeuge fertigen und damit auf unverändert hohem Niveau produzieren. „Dazu gehört auch, dass das Werk im laufenden Jahr über vereinbarte Schließtage wirtschaftlich atmet“, sagte Fischer.

dpa

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kühlschrank fängt Feuer

Kühlschrank fängt Feuer

Kommentare