Leiche im leerstehenden Klinikum in Gifhorn gefunden

Gifhorn - Ein Toter ist von Passanten in einem leerstehenden, ehemaligen Klinikum in Gifhorn entdeckt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, handelt es sich nach ersten Ermittlungen um einen 57 Jahre alten Mann ohne festen Wohnsitz.

Die Leiche habe dort bereits längere Zeit gelegen. Hinweise auf ein Verbrechen oder sonstige Fremdeinwirkungen hätten sich bisher nicht ergeben. Die Todesursache ist noch ungeklärt. Mit weiteren Ermittlungsergebnissen sei in der kommenden Woche zu rechnen.
dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare