In Lehrte bei Hannover

Drei Brände in kurzer Zeit - Brandstiftung vermutet

Lehrte - Innerhalb von einer Viertelstunde ausgebrochene Brände an drei Orten in Lehrte bei Hannover sind vermutlich absichtlich gelegt worden.

In einem Umkreis von etwa einem Kilometer seien ein Müll-Container, ein Unterstand aus Holz und der Anbau eines Gebäudes in Flammen aufgegangen, sagte ein Polizeisprecher in der Nacht zum Montag. Vieles deute auf Brandstiftung hin. Menschen wurden bei den Bränden am Sonntag nicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Kommentare