Fehlender Buchstabe übersehen

Druckfehler sorgt für große Nachfrage nach Weihnachtsmarkttasse

+
Falsch beschriftete Glühweintasse

Leer - Ein Druckfehler sorgt für große Nachfrage nach einem Glühweinbecher auf dem Weihnachtsmarkt in Leer. Statt "Weihnachtsmarkt" steht „Weihnachtsmart", ohne "k", auf der Pfandtasse, die die Schausteller in der ostfriesischen Stadt an ihre Kunden ausgeben.

„Es war mein Fehler", sagte der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Leer, Johannes Poppen am Mittwoch zu entsprechenden Medienberichten. Er habe bei der Abnahme der Tasse im Sommer den fehlenden Buchstaben übersehen. „Ich habe mich am Anfang ganz schön geärgert, aber jetzt muss ich doch drüber schmunzeln.“ Die Nachfrage nach der Tasse sei inzwischen zu einem „Hype" geworden - auch aus Süddeutschland kämen inzwischen Bestellanfragen. 

Insgesamt 22.000 Becher hatte die Werbegemeinschaft Leer schon Anfang des Jahres bestellt, sagte Poppen. Im Oktober wurden sie geliefert. Erst bei einer Pressekonferenz in der vergangenen Woche sei der Druckfehler aufgefallen. Aber die Tasse habe man nicht zurückziehen wollen, da sie auch schon als Tombola-Preis fest eingeplant war. Es habe aber noch ein paar Tage gedauert, bis sich auch unter Besuchern des Weihnachtsmarktes der Fehler herumgesprochen habe. 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das Abschlusstraining am Dienstag

Das Abschlusstraining am Dienstag

Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen

Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen

Pariser Gipfel will Kampf gegen Klimawandel vorantreiben

Pariser Gipfel will Kampf gegen Klimawandel vorantreiben

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Meistgelesene Artikel

Apotheken schließen vor allem im Nordwesten Niedersachsens

Apotheken schließen vor allem im Nordwesten Niedersachsens

39-Jähriger schwebt nach Prügelattacke in Lebensgefahr

39-Jähriger schwebt nach Prügelattacke in Lebensgefahr

Porno-Tweets in Tonnes Timeline 

Porno-Tweets in Tonnes Timeline 

Wohnsituation für Flüchtlinge entspannt sich - Integration im Fokus

Wohnsituation für Flüchtlinge entspannt sich - Integration im Fokus

Kommentare