Trunkenheitsfahrt eines 31-Jährigen

Lebensgefahr: Schleuderndes Auto trifft drei Kinder

Seelze - Bei einem Unfall eines angetrunkenen Autofahrers ohne Führerschein sind fünf Menschen bei Seelze (Region Hannover) schwer verletzt worden - drei Kinder schweben in Lebensgefahr.

Der 31 Jahre alte Fahrer sei auf regennasser Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Durch die Wucht des Aufpralls sei das Auto am Samstagabend auf die Fahrbahn zurückgeschleudert worden und habe sich überschlagen. Drei Kinder im Alter zwischen 12 und 14 Jahren wurden lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer und ein 15-Jähriger erlitten schwere Verletzungen. Alle fünf wurden mit Rettungswagen in Kliniken gebracht. 

Gegen den Fahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Meistgelesene Artikel

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Kommentare