Ursache unklar

Zwei Verletzte bei Brand in einer Flüchtlingsunterkunft

Bad Lauterberg - Nach dem Brand einer von Obdachlosen und Flüchtlingen bewohnten Unterkunft in Bad Lauterberg im Südharz hat die Polizei bisher keine Hinweise auf Brandstiftung gefunden.

„Wir ermitteln derzeit in alle Richtungen“, sagte ein Sprecher. Bei dem Feuer in dem Mehrfamilienhaus war in der Nacht zum Montag ein Bewohner durch Rauchgas verletzt worden. Ein Feuerwehrmann erlitt während der Rettungsarbeiten Schnittwunden. 

Nach Polizeiangaben hielten sich zur Brandzeit sieben Obdachlose, aber keine Flüchtlinge in dem Haus auf. Das Feuer war kurz vor 3 Uhr in einem Schuppen ausgebrochen und griff dann auf das Haus über, das jetzt nicht mehr bewohnt werden kann.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Medaillen im Snowboard - Viererbob auf Gold-Kurs

Zwei Medaillen im Snowboard - Viererbob auf Gold-Kurs

Sportlerehrung in Rotenburg 

Sportlerehrung in Rotenburg 

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Wer wird Miss Germany 2018?

Wer wird Miss Germany 2018?

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Mit Benzin übergossen: 41-Jähriger will Ex-Kollegen verbrennen

Mit Benzin übergossen: 41-Jähriger will Ex-Kollegen verbrennen

Kommentare