Ursache unklar

Zwei Verletzte bei Brand in einer Flüchtlingsunterkunft

Bad Lauterberg - Nach dem Brand einer von Obdachlosen und Flüchtlingen bewohnten Unterkunft in Bad Lauterberg im Südharz hat die Polizei bisher keine Hinweise auf Brandstiftung gefunden.

„Wir ermitteln derzeit in alle Richtungen“, sagte ein Sprecher. Bei dem Feuer in dem Mehrfamilienhaus war in der Nacht zum Montag ein Bewohner durch Rauchgas verletzt worden. Ein Feuerwehrmann erlitt während der Rettungsarbeiten Schnittwunden. 

Nach Polizeiangaben hielten sich zur Brandzeit sieben Obdachlose, aber keine Flüchtlinge in dem Haus auf. Das Feuer war kurz vor 3 Uhr in einem Schuppen ausgebrochen und griff dann auf das Haus über, das jetzt nicht mehr bewohnt werden kann.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt mit Feuerwerk in Nordwohlde

Weihnachtsmarkt mit Feuerwerk in Nordwohlde

Tanz-Gala des Ballettstudios Güttel im Ratsgymnasium

Tanz-Gala des Ballettstudios Güttel im Ratsgymnasium

Was sich für Autofahrer und Radler 2018 ändert

Was sich für Autofahrer und Radler 2018 ändert

Wie werde ich Restaurantfachfrau/mann?

Wie werde ich Restaurantfachfrau/mann?

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr im Großeinsatz gegen Brand in Salzhemmendorf

Feuerwehr im Großeinsatz gegen Brand in Salzhemmendorf

Brand mit sieben Verletzten nach Explosion in Döner-Laden

Brand mit sieben Verletzten nach Explosion in Döner-Laden

Lastwagenfahrer übersieht Stauende: 52-jähriger Mann stirbt

Lastwagenfahrer übersieht Stauende: 52-jähriger Mann stirbt

Hannover: Paketauto sackt in Bürgersteig ein

Hannover: Paketauto sackt in Bürgersteig ein

Kommentare