Sprachkurse reichen nicht aus

Weil fordert einfacheren Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge

Hannover - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat einen einfacheren Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt für alle Flüchtlinge gefordert. "Das System differenziert sehr stark zwischen Menschen mit und ohne Bleibeperspektive", sagte Weil am Montag.

Er nahm zuvor in Hannover an einer Konferenz zur Integration von Flüchtlingen teil. Zwar landeten diejenigen Menschen mit guten Chancen auf ein erfolgreiches Asylverfahren sehr schnell etwa in Sprachkursen der Bundesagentur für Migration und Flüchtlinge. Doch davon profitierten nur 50 bis 60 Prozent der Betroffenen. In der irrigen Annahme, dass alle anderen bald schon wieder gingen, fühle sich die Bundesregierung für diese Menschen deutlich weniger verantwortlich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Meistgelesene Artikel

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

Deutsche Bahn will Schutz vor Stürmen verbessern

Deutsche Bahn will Schutz vor Stürmen verbessern

Kommentare