Sieben Menschen verletzt

Lastwagenfahrer übersieht Stauende: 52-jähriger Mann stirbt

Salzgitter - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 39 bei Salzgitter ist ein 52-jähriger Pkw-Fahrer ums Lebens gekommen.

Zunächst übersah ein Sattelschlepperfahrer am Montagmorgen ein Stauende und krachte auf den Wagen vor ihm. Dieses Auto wurde dadurch auf die Überholspur gedrückt und stieß dort mit dem Pkw des 52-Jährigen zusammen. Wie ein Polizeisprecher sagte, starb der Mann noch an der Unfallstelle. Der Wagen des Opfers wurde durch die Wucht des Aufpralls in zwei weitere Fahrzeuge geschleudert, sieben weitere Menschen wurden leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Sturms Jungs stürmen das deutsche Haus - die Bilder zur Silber-Sause 

Sturms Jungs stürmen das deutsche Haus - die Bilder zur Silber-Sause 

„Fish International“ und „Gastro Ivent“ in der Messe Bremen

„Fish International“ und „Gastro Ivent“ in der Messe Bremen

475 Jahre Kirchenmusik in der Stiftskirche Bassum

475 Jahre Kirchenmusik in der Stiftskirche Bassum

Meistgelesene Artikel

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Schüsse fallen bei Hochzeitskorso - Polizei stoppt Brautpaar

Schüsse fallen bei Hochzeitskorso - Polizei stoppt Brautpaar

Mit Benzin übergossen: 41-Jähriger will Ex-Kollegen verbrennen

Mit Benzin übergossen: 41-Jähriger will Ex-Kollegen verbrennen

Kommentare