Autofahrerin kommt mit einem Schock davon

Lastwagen schiebt Auto vor sich her

+

Hollenstedt - Ein Lastwagenfahrer hat am Donnerstag beim Spurwechsel das Auto einer 66-Jährigen übersehen. Der Transporter schob den Kleinwagen 200 Meter weit über die Autobahn 1, teilt die Polizei am Freitag mit. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Der 51-jährige Lastwagen-Fahrer wollte gegen 13 Uhr auf der Autobahn 1 bei Hollenstedt im Kreis Harburg von der rechten auf die mittlere Spur wechseln, um einfädelnden Autos Platz zu machen. Dabei übersah er den Citroën der Frau und stieß gegen den Kleinwagen. Der Lastwagen schob diesen über die Länge des Bremsweges vor sich her. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

SPD ringt sich zu Koalitionsverhandlungen durch

SPD ringt sich zu Koalitionsverhandlungen durch

Bayern München vs. Werder Bremen

Bayern München vs. Werder Bremen

Werder Bremen II vs. Würzburger Kickers

Werder Bremen II vs. Würzburger Kickers

Uraufführung von „Sluuderkram in't Treppenhuus“

Uraufführung von „Sluuderkram in't Treppenhuus“

Meistgelesene Artikel

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Lastwagen stürzt bei Oldenburg von Autobahnbrücke

Lastwagen stürzt bei Oldenburg von Autobahnbrücke

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Kommentare