Landkreis Cuxhaven: 29-Jähriger prallt gegen Brückenpfeiler

Autofahrer stirbt nach Unfall an schweren Verletzungen

+
Ein 29-jähriger Autofahrer ist nach einem Unfall im Landkreis Cuxhaven seinen schweren Verletzungen erlegen.

Ein 29-jähriger Autofahrer ist nach einem Unfall im Landkreis Cuxhaven seinen schweren Verletzungen erlegen. Er war mit seinem Wagen gegen einen Brückenpfeiler geprallt.

Der Mann war am Sonntag auf der Bundesstraße B73 bei Hemmoor verunglückt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Er hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren, der sich überschlug und gegen einen Brückenpfeiler prallte

Ein Hubschrauber flog den lebensgefährlich Verletzten in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

dpa

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen

Ein betrunkener Autofahrer ist bei einer Polizeikontrolle an der A29 bei Oldenburg aus seinem Wagen gefallen. In Verden ist ein Auto in die Aller gestürzt, die Halterin ging einfach nach Hause. Bei einem Streit bei McDonalds in Diepholz flogen Stühle durch den Laden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Chinas Millionenstädte abgeschottet - Lage doch schlimmer?

Chinas Millionenstädte abgeschottet - Lage doch schlimmer?

Merkel: Deutschland will türkische Küstenwache stärken

Merkel: Deutschland will türkische Küstenwache stärken

26-Jähriger soll sechs Verwandte erschossen haben

26-Jähriger soll sechs Verwandte erschossen haben

Federers Zittersieg - Keine "Sunday-Night-Party" für Görges

Federers Zittersieg - Keine "Sunday-Night-Party" für Görges

Meistgelesene Artikel

Frau geht mit Hund Gassi und stirbt - Todesursache noch völlig unklar

Frau geht mit Hund Gassi und stirbt - Todesursache noch völlig unklar

Baby-Boom im Zoo Hannover: Eisbär-Jungtier macht erste Schritte

Baby-Boom im Zoo Hannover: Eisbär-Jungtier macht erste Schritte

Betrunkener jagt Frau durch den Zug – weil sie sein Ticket sehen wollte

Betrunkener jagt Frau durch den Zug – weil sie sein Ticket sehen wollte

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Bürgermeister tritt nach Angriffen von rechts zurück - und erhält weiter Drohungen

Kommentare