Aus Rache den Bruder der Freundin erschossen

Göttingen - Das Landgericht Göttingen verhandelt am Mittwoch (9 Uhr) gegen einen 28-Jährigen, der den Bruder seiner Freundin erschossen haben soll.

Laut Anklage war das Motiv Rache. Weil er ihn bei der Polizei verraten hatte, habe der Angeklagte den 27-Jährigen im Februar dieses Jahres mit einer fingierten Flirt-SMS in die Feldmark bei Reiffenhausen südlich von Göttingen gelockt. Dort soll er das Opfer dann mit sechs Schüssen getötet haben. Erst zehn Tage später wurde die Leiche während einer groß angelegten Suchaktion gefunden. Bei der Polizei bestritt der Angeklagte die Vorwürfe. Zum Auftakt des Prozesses vor drei Wochen schwieg er. dpa

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare