Umsetzung einer EU-Richtlinie

Landesregierung beschließt Vereinfachung des Ingenieursgesetzes

Hannover - Niedersachsens Landesregierung will die Anerkennung ausländischer Ingenieurs-Ausbildungen entsprechend der EU-Vorschriften vereinfachen und entschlackt dafür den bisherigen Gesetzestext.

Die Neufassung des niedersächsischen Ingenieursgesetzes wurde am Dienstag vom rot-grünen Kabinett in Hannover beschlossen, teilte die Landesregierung mit. Der neue Entwurf setzt im Wesentlichen eine EU-Richtlinie zur Anerkennung von Berufsqualifikationen um. Sie ist unter anderem relevant für die freie Wahl von Wohn- und Arbeitsort. 

Zudem werden Berufserfahrung und durch lebenslanges Lernen erworbene Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen künftig anerkannt. Bei der Gesetzes-Neufassung wurde auch Wert auf eine zeitgemäßere und damit verständlichere Sprache gelegt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Zehnjähriges Mädchen von Auto erfasst und schwer verletzt

Zehnjähriges Mädchen von Auto erfasst und schwer verletzt

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus

Ohne Notfall in die Notaufnahme? Das könnte teuer werden

Ohne Notfall in die Notaufnahme? Das könnte teuer werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.