Pickup mit Wassertank

Landesforsten wollen Waldbrände mit neuem DIY-Löschauto bekämpfen

Was in Australien gang und gäbe ist, könnte auch in Deutschland Schule machen. Die niedersächsischen Landesforsten testen den ersten Löschtank auf dem Pickup eines Försters. Die Idee: Sie können schnell auf Waldbrände reagieren.

Drei Sommer mit viel Trockenheit haben die ehren- und hauptamtlichen Feuerwehrleute vor neue Herausforderungen gestellt. Auch der Sommer 2021 könnte wieder von viel Trockenheit geprägt sein. Für die Retter rücken immer mehr Wald- und Moorbrände in den Fokus. Zwar sind viel Löschfahrzeuge geländegängig, aber auch groß und schwer. Damit stoßen sie an Grenzen.

„Waldbrände entstehen selten ohne menschlichen Einfluss“, sagt Knut Sierk, Sprecher der niedersächsischen Landesforsten. Der zündende Funke könne zwar der Gewitterblitz nach längerer Trockenheit sein. Aber der erste Funke, der das Feuer entfacht, sei unter natürlichen Bedingungen relativ selten. Sierk: „Heutzutage entstehen Waldbrände meist durch menschliche Ursachen, ob absichtlich oder aus Versehen.“

Steffen Hartig (Mitte), von der Firma Pyreco, unterweist die beiden Förster Elke Urbansky (links) und Norbert Voss in die Handhabung vom Löschmodul, welches auf einem Pickup montiert ist.

Die niedersächsischen Landesforsten testen daher einen Löschtank zur schnellen Bekämpfung von Waldbränden. Mit einem Volumen von 600 Litern passt er auf jeden Pickup oder Anhänger. Das Forstamt Oerrel bekommt den Prototyp, der im Rahmen des Projektes zur Wald-Klima-Resilienz vom Europäischen Forstinstitut (EFI) entwickelt worden ist. Förster können in ihrem Beritt mit den kleinen Tanks auf ihren Autos schneller am Ausbruchsort der Brände sein als Feuerwehren. Ebenso können sie zur Bewässerung von frisch gepflanzten Bäumen dienen. Oerrel liegt im Heidekreis, nahe dem Truppenübungsplatz.

Trockenperioden sorgen für hohe Waldbrandgefahr

„Wir sind schon mitten in der Waldbrandsaison“, sagt Knut Sierk, Sprecher der Landesforsten. Und schickt die Erklärung hinterher: „Die Luft ist lange Zeit trocken gewesen, die Vegetation auch, da steigen die Gefahren, obwohl die Luft kalt ist.“ Neben dem Frühjahr sei der Herbst mit den abtrocknenden Wäldern besonders gefährdet. Die Tanks auf den Autos eignen sich zum Einsatz für Vegetationsbrände und Nachlöscharbeiten nach Bränden.

Das Lösch-Modul besteht aus einfachen Bauteilen, die überall im Handel zu kaufen sind. Ziel der Landesforsten ist es, dass sich jeder Interessierte mithilfe einer Bauanleitung selbst ein solches Gerät zusammenbauen kann. Eine Art „DIY-Löschfahrzeug“.

Das Wetter in Deutschland ist zu trocken. Die Waldbrandgefahr steigt (Symbolbild).

„Insbesondere in einer Zeit des Klimawandels wird es immer wieder extreme Trockenperioden mit sehr hoher Brandgefahr für unsere Wälder geben. Die Trockenheit der vergangenen drei Jahre hat unsere Böden bis in Tiefen von zwei Metern ausgedörrt“, betonte die stellvertretende Leiterin des Forstamtes Göhrde, Katrin Teuwsen.

Inzwischen haben viele Feuerwehren aufgerüstet. Beispielsweise Ortsfeuerwehr Drebber: Sie besitzt ein CF Moto, einem nicht alltäglichen geländetauglichen Einsatzfahrzeug, dass den Feuerwehrleuten insbesondere bei Moorbränden zugutekommen soll, wo Wegstrecken für die großen Fahrzeuge unpassierbar sind.

Rubriklistenbild: © Philipp Schulze/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Meistgelesene Artikel

Zweimal reicht nicht: Dritte Corona-Impfung ab Herbst nötig

Zweimal reicht nicht: Dritte Corona-Impfung ab Herbst nötig

Zweimal reicht nicht: Dritte Corona-Impfung ab Herbst nötig
Ohne Schummeln: So kommt ihr schnell an die Impfung – ganz legal!

Ohne Schummeln: So kommt ihr schnell an die Impfung – ganz legal!

Ohne Schummeln: So kommt ihr schnell an die Impfung – ganz legal!
Inzidenz in Niedersachsen sinkt: Diese Corona-Lockerungen kommen jetzt

Inzidenz in Niedersachsen sinkt: Diese Corona-Lockerungen kommen jetzt

Inzidenz in Niedersachsen sinkt: Diese Corona-Lockerungen kommen jetzt
Bispingen: Doppelmord (4, 35) in Wohnhaus – Mädchen vermisst!

Bispingen: Doppelmord (4, 35) in Wohnhaus – Mädchen vermisst!

Bispingen: Doppelmord (4, 35) in Wohnhaus – Mädchen vermisst!

Kommentare