30 Stellen frei

Landarzt auf Zeit - Niedersächsisches Stipendium noch nicht voll

Hannover - Im niedersächsischen Landarzt-Stipendium für Medizinstudenten ist noch Platz. Etwa 30 der 60 Stellen sind nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) frei.

Das Stipendium unterstützt künftige Ärzte während ihres Studiums für maximal vier Jahre mit 400 Euro im Monat. Im Gegenzug verpflichten sich diese, ihren Facharzt in Allgemeinmedizin in Niedersachsen zu machen. Nach dem Abschluss arbeiten die Stipendiaten so lang als Hausarzt in einer ländlichen Region, wie sie Geld erhalten haben. Gut 340.000 Euro stellt das Land nach Angaben des Gesundheitsministeriums pro Jahr für das Programm; die KVN nimmt Bewerbungen entgegen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Wie werde ich Fachkraft für Möbel- und Umzugsservice?

Wie werde ich Fachkraft für Möbel- und Umzugsservice?

Warum sich der Frühjahrsputz lohnt

Warum sich der Frühjahrsputz lohnt

Beim Betonieren kommt es auf die richtige Mischung an

Beim Betonieren kommt es auf die richtige Mischung an

Tödlicher Unfall auf der A1

Tödlicher Unfall auf der A1

Meistgelesene Artikel

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Mit Messern und Schlagstöcken: Fremde stürmen private Feier und greifen Gäste an

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Betrunkener Tennis-Trainer: Jugendteam muss Ausflug abbrechen

Kommentare