30 Stellen frei

Landarzt auf Zeit - Niedersächsisches Stipendium noch nicht voll

Hannover - Im niedersächsischen Landarzt-Stipendium für Medizinstudenten ist noch Platz. Etwa 30 der 60 Stellen sind nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) frei.

Das Stipendium unterstützt künftige Ärzte während ihres Studiums für maximal vier Jahre mit 400 Euro im Monat. Im Gegenzug verpflichten sich diese, ihren Facharzt in Allgemeinmedizin in Niedersachsen zu machen. Nach dem Abschluss arbeiten die Stipendiaten so lang als Hausarzt in einer ländlichen Region, wie sie Geld erhalten haben. Gut 340.000 Euro stellt das Land nach Angaben des Gesundheitsministeriums pro Jahr für das Programm; die KVN nimmt Bewerbungen entgegen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Schwere Schlappe für Union und SPD bei der Europawahl

Schwere Schlappe für Union und SPD bei der Europawahl

Höheres Interesse an Europawahl in Deutschland

Höheres Interesse an Europawahl in Deutschland

Hoeneß' Treueschwur für Kovac - Note "1 minus" für Double

Hoeneß' Treueschwur für Kovac - Note "1 minus" für Double

Museumsmarkt in Twistringen

Museumsmarkt in Twistringen

Meistgelesene Artikel

Wahl-Ticker aus der Region: Wahlen der Bürgermeister auf Zielgerade

Wahl-Ticker aus der Region: Wahlen der Bürgermeister auf Zielgerade

Europawahl 2019: Hochrechnungen und Ergebnisse in der Übersicht

Europawahl 2019: Hochrechnungen und Ergebnisse in der Übersicht

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Zwei Jungen (4) und (7) sterben im Gartenteich - Polizei ermittelt

Zwei Jungen (4) und (7) sterben im Gartenteich - Polizei ermittelt

Kommentare