Stellwerk größtes Projekt

Niedersachsen gibt 80 Millionen Euro für Nahverkehr-Ausbau

Hannover - Das Land Niedersachsen will in diesem Jahr mehr als 82 Millionen Euro für die Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs in den Regionen ausgeben.

Wie Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) am Mittwoch mitteilte, werden landesweit 270 Einzelprojekte unterstützt, darunter die Beschaffung neuer Stadtbahnwagen in Hannover oder der Ausbau des Stellwerks der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (EVB) in Bremervörde zu einem elektronischen Stellwerk. 

Der Ausbau des Stellwerks sei mit einer Fördersumme von 12,6 Millionen Euro das größte Einzelprojekt, was unter anderem wichtig sei für die Verbesserung der Anbindung der Seehäfen ans Bahnnetz. Damit sollen auch die Voraussetzungen für den weltweit ersten Einsatz von Brennstoffzellenfahrzeugen im Schienenpersonennahverkehr geschaffen werden. 

Stadtbahnen mit 9,7 Millionen Euro gefördert

Die hannoverschen Verkehrsbetriebe bekommen vom Land 9,7 Millionen Euro für die Beschaffung von sieben Stadtbahnfahrzeugen. Für den barrierefreien Ausbau von Bushaltestellen kommen laut Ministerium überdurchschnittlich viele Anträge aus dem Bereich des Regionalverbandes Großraum Braunschweig.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis/Jens Büttner

Das könnte Sie auch interessieren

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Fotostrecke BVB vs. Werder: Liebe für Sahin und Kohfeldt on fire

Fotostrecke BVB vs. Werder: Liebe für Sahin und Kohfeldt on fire

FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim

FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Meistgelesene Artikel

Aufgebrachte Wildschweine machen Kleinstadt unsicher

Aufgebrachte Wildschweine machen Kleinstadt unsicher

Verwirrter 56-Jähriger fährt auf Güterzug mit

Verwirrter 56-Jähriger fährt auf Güterzug mit

Moorbrand auf Bundeswehr-Gelände hat teure Folgen

Moorbrand auf Bundeswehr-Gelände hat teure Folgen

Land plant Geld und Stellen für Katastrophenschutz, Verfassungsschutz und Polizei

Land plant Geld und Stellen für Katastrophenschutz, Verfassungsschutz und Polizei

Kommentare