21-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt

Lamstedt - Ein 21 Jahre alter Autofahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall bei Lamstedt (Landkreis Cuxhaven) ums Leben gekommen.

Der Mann war auf der Bundesstraße 495 zwischen Lamstedt und Armstorf unterwegs, als er in einer Kurve offenbar die Kontrolle über das Auto verlor und gegen einen Baum prallte, wie die Polizei am Freitagabend mitteilte. Wegen seiner schweren Verletzungen starb der 21-Jährige auf dem Weg ins Krankenhaus. Die Bundesstraße 495 musste wegen des Unfalls für mehrere Stunden gesperrt werden, hieß es. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Kommentare