21-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt

Lamstedt - Ein 21 Jahre alter Autofahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall bei Lamstedt (Landkreis Cuxhaven) ums Leben gekommen.

Der Mann war auf der Bundesstraße 495 zwischen Lamstedt und Armstorf unterwegs, als er in einer Kurve offenbar die Kontrolle über das Auto verlor und gegen einen Baum prallte, wie die Polizei am Freitagabend mitteilte. Wegen seiner schweren Verletzungen starb der 21-Jährige auf dem Weg ins Krankenhaus. Die Bundesstraße 495 musste wegen des Unfalls für mehrere Stunden gesperrt werden, hieß es. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Kommentare