Lager mit Feuerwerkskörpern in Hambühren geräumt

Hambühren - Experten des Kampfmittelräumdienstes und der Polizei haben in Hambühren (Kreis Celle) eine Halle mit illegal gelagerten Feuerwerkskörpern geräumt.

Gegen den 29 Jahre alten Mieter seien strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet worden, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit. Er soll gegen das Sprengstoffgesetz verstoßen haben. Es habe keine Genehmigung der Behörden gegeben. Auch habe der 29-Jährige nicht die erforderliche Lizenz zum Handel mit pyrotechnischen Gegenständen vorweisen können, obwohl er eine solche besitzen will. So wurden die Paletten mit den gefährlichen Kartons beschlagnahmt und andernorts gesichert. Mitarbeiter der Gemeinde, des Landkreises, der Gewerbeaufsicht sowie die Polizei hatten die Halle nach einem Hinweis am Montag kontrolliert. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare