Weitaus weniger Bewerber

Kurz vor neuem Ausbildungsjahr noch viele Stellen unbesetzt

Hannover - Knapp zwei Wochen vor dem Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind in Niedersachsen noch immer zahlreiche Stellen frei.

Viele Betriebe können der Arbeitsagentur zufolge offene Lehrstellen nur schwer oder gar nicht besetzen. In diesem Jahr gibt es zudem weitaus weniger gemeldete Bewerber, während die Zahl der angebotenen Ausbildungsstellen leicht gestiegen ist. Damit zeichnet sich ein ähnlicher Trend ab wie 2017, als in Niedersachsen laut Arbeitsagentur 3068 Ausbildungsplätze unbesetzt blieben. Besonders schwer bei der Suche nach Bewerbern tun sich Hotellerie und Gastronomie, aber auch der Einzelhandel und die Baubranche. 

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Sebastian Kah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

BVB dominiert bei Weinzierl-Debüt - FCB beendet Negativserie

BVB dominiert bei Weinzierl-Debüt - FCB beendet Negativserie

Fotostrecke: Eggestein-Show auf Schalke

Fotostrecke: Eggestein-Show auf Schalke

Tausende Migranten warten auf Einreise nach Mexiko

Tausende Migranten warten auf Einreise nach Mexiko

Saudi-Arabien räumt gewaltsamen Tod Kashoggis ein

Saudi-Arabien räumt gewaltsamen Tod Kashoggis ein

Meistgelesene Artikel

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Städte hoffen auf Verlängerung der Zuzugsbremse für Flüchtlinge

Städte hoffen auf Verlängerung der Zuzugsbremse für Flüchtlinge

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Kommentare