Weitaus weniger Bewerber

Kurz vor neuem Ausbildungsjahr noch viele Stellen unbesetzt

Hannover - Knapp zwei Wochen vor dem Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind in Niedersachsen noch immer zahlreiche Stellen frei.

Viele Betriebe können der Arbeitsagentur zufolge offene Lehrstellen nur schwer oder gar nicht besetzen. In diesem Jahr gibt es zudem weitaus weniger gemeldete Bewerber, während die Zahl der angebotenen Ausbildungsstellen leicht gestiegen ist. Damit zeichnet sich ein ähnlicher Trend ab wie 2017, als in Niedersachsen laut Arbeitsagentur 3068 Ausbildungsplätze unbesetzt blieben. Besonders schwer bei der Suche nach Bewerbern tun sich Hotellerie und Gastronomie, aber auch der Einzelhandel und die Baubranche. 

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Sebastian Kah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierung macht Autobahnbetreiber für Unglück verantwortlich

Regierung macht Autobahnbetreiber für Unglück verantwortlich

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Mia san wieder weg: Abschiede vom FC Bayern nach einem Jahr

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Essen für Kinder selbst gemacht

Essen für Kinder selbst gemacht

Meistgelesene Artikel

Wölfe und Schafe in Niedersachsen - Zahl der Risse kaum gestiegen

Wölfe und Schafe in Niedersachsen - Zahl der Risse kaum gestiegen

Unwetter im Norden stört den Bahnverkehr und richtet Schäden an

Unwetter im Norden stört den Bahnverkehr und richtet Schäden an

Mann prahlt auf Party mit Pistole - Gäste flüchten, SEK rückt an

Mann prahlt auf Party mit Pistole - Gäste flüchten, SEK rückt an

Traktor kracht in Auto - 18-Jährige tot, Fahrer in Lebensgefahr

Traktor kracht in Auto - 18-Jährige tot, Fahrer in Lebensgefahr

Kommentare