Weitaus weniger Bewerber

Kurz vor neuem Ausbildungsjahr noch viele Stellen unbesetzt

Hannover - Knapp zwei Wochen vor dem Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind in Niedersachsen noch immer zahlreiche Stellen frei.

Viele Betriebe können der Arbeitsagentur zufolge offene Lehrstellen nur schwer oder gar nicht besetzen. In diesem Jahr gibt es zudem weitaus weniger gemeldete Bewerber, während die Zahl der angebotenen Ausbildungsstellen leicht gestiegen ist. Damit zeichnet sich ein ähnlicher Trend ab wie 2017, als in Niedersachsen laut Arbeitsagentur 3068 Ausbildungsplätze unbesetzt blieben. Besonders schwer bei der Suche nach Bewerbern tun sich Hotellerie und Gastronomie, aber auch der Einzelhandel und die Baubranche. 

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Sebastian Kah

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Überlebende des Busunglücks auf Madeira fliegen heim

Überlebende des Busunglücks auf Madeira fliegen heim

Steuersenkung bei Tickets bringt 5 Millionen neue Fahrgäste

Steuersenkung bei Tickets bringt 5 Millionen neue Fahrgäste

Verfassungsrechtler: Berliner Volksbegehren ist aussichtslos

Verfassungsrechtler: Berliner Volksbegehren ist aussichtslos

Grundsteuer-Streit: Scholz zeigt sich kompromissbereit

Grundsteuer-Streit: Scholz zeigt sich kompromissbereit

Meistgelesene Artikel

Wildschafe chancenlos: Wolf löscht ältesten deutschen Mufflon-Bestand aus

Wildschafe chancenlos: Wolf löscht ältesten deutschen Mufflon-Bestand aus

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Mutter von Dschungelcamperin Nathalie Volk vor Gericht: Noch kein Urteil

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Tödlicher SEK-Einsatz in Salzgitter - 28-Jähriger bedrohte Polizei mit Spielzeugwaffe

Osterurlaub an der Nordsee: Noch sind Betten frei

Osterurlaub an der Nordsee: Noch sind Betten frei

Kommentare