Kurioser Polizeieinsatz in Bad Gandersheim

Abgestürzter Fallschirmspringer ist ein Luftballon

Bad Gandersheim - Ein kurioser Alarm hat auf dem Sportflugplatz in Bad Gandersheim (Kreis Northeim) für Aufregung gesorgt. Nach einem Hinweis auf einen möglicherweise abgestürzten Fallschirmspringer oder Paraglider suchte die Polizei am Dienstag die mögliche Absturzstelle ab.

Unterstützt wurden die Beamten aus der Luft von Mitgliedern des Flugplatzvereins. Ein Spaziergänger gab dann noch den Hinweis auf ein Weizenfeld, in das der Springer gestürzt sein könnte, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Kurz darauf stellte sich heraus: falscher Alarm. Der gesuchte Fallschirmspringer war ein Luftballon in Menschengestalt, dem schlicht die Luft ausging.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Meistgelesene Artikel

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Ein Mann stirbt bei Unwettern in Niedersachsen

Ein Mann stirbt bei Unwettern in Niedersachsen

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

Kommentare