Kurioser Polizeieinsatz in Bad Gandersheim

Abgestürzter Fallschirmspringer ist ein Luftballon

Bad Gandersheim - Ein kurioser Alarm hat auf dem Sportflugplatz in Bad Gandersheim (Kreis Northeim) für Aufregung gesorgt. Nach einem Hinweis auf einen möglicherweise abgestürzten Fallschirmspringer oder Paraglider suchte die Polizei am Dienstag die mögliche Absturzstelle ab.

Unterstützt wurden die Beamten aus der Luft von Mitgliedern des Flugplatzvereins. Ein Spaziergänger gab dann noch den Hinweis auf ein Weizenfeld, in das der Springer gestürzt sein könnte, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Kurz darauf stellte sich heraus: falscher Alarm. Der gesuchte Fallschirmspringer war ein Luftballon in Menschengestalt, dem schlicht die Luft ausging.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare