Er trank Wein aus dem Spirituosenregal

Kunde mit Hausverbot läuft mit Papiertüte über Kopf in Supermarkt

Bardowick - Weil er im Supermarkt schon ein Hausverbot hatte, ist ein 45-Jähriger um nicht erkannt zu werden mit einer Papiertüte über dem Kopf in den Laden in Bardowick bei Lüneburg gelaufen.

Um sich zu orientieren, hatte er Sehschlitze in die Tüte gebastelt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Mann lief zum Spirituosenregal und begann, aus einer Packung Wein zu trinken. Natürlich fiel der maskierte Durstige dem Personal auf, das die Polizei rief. Den Mann erwartet ein Verfahren wegen Hausfriedensbruchs und Diebstahls. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Wie werde ich Hebamme/Entbindungspfleger?

Wie werde ich Hebamme/Entbindungspfleger?

Volkslauf in Bruchhausen-Vilsen

Volkslauf in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Moorbrand in Meppen: Fragen und Antworten 

Moorbrand in Meppen: Fragen und Antworten 

Drei Wochen Moorbrand im Emsland - Lage entspannt sich

Drei Wochen Moorbrand im Emsland - Lage entspannt sich

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

Kommentare