Kreis Wesermarsch: Transporter erfasst 25-Jährigen

Fußgänger wird in Graben geschleudert und stirbt

Stadland - Ein 25 Jahre alter Fußgänger ist in Stadland (Kreis Wesermarsch) von einem Transporter erfasst und in einen Graben geschleudert worden.

Der junge Mann wurde an der Unfallstelle wiederbelebt, starb aber kurz darauf in einem Krankenhaus, teilte die Polizei mit. Der Fußgänger war am Sonntagmorgen bei Dunkelheit auf einer unbeleuchteten Landstraße gelaufen. Der ebenfalls 25 Jahre alte Fahrer des Transporters stand unter Alkoholeinfluss, heißt es weiter. Er hatte den Fußgänger übersehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare