Räuber überfällt Bank im Kreis Cuxhaven

Cuxhaven - Bei einem Banküberfall im Kreis Cuxhaven hat ein Mann Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet. Wie die Polizei mitteilte, betrat der maskierte Räuber die Filiale in der kleinen Gemeinde Nordleda am Montagnachmittag.

Er bedrohte einen Angestellten mit einer Waffe und zwang ihn so zur Herausgabe von Geld. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben. Ob der Räuber tatsächlich eine echte Pistole dabei hatte, ist noch unklar. Nach der Tat flüchtete der Mann. Die Fahndung der Polizei blieb bis zum Abend ohne Erfolg.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Meistgelesene Artikel

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Kommentare