Von Krähen attackierter Falke flieht in Juwelierladen

Hannover - Ein von zwei Krähen attackierter Falke hat sich in Hannover in seiner Not in ein Juweliergeschäft gerettet.

Das Jungtier habe beim Eintreffen der Wehrmänner erschöpft in einem Nebenraum des Geschäftes in der Innenstadt gesessen, teilte die Feuerwehr am Donnerstag mit. Wie die Verkäuferin sagte, hätten die beiden Krähen den jungen Falken immer wieder angegriffen, so dass dieser sich nur durch die Flucht in den Laden retten konnte. Die Feuerwehrmänner brachten den Vogel in die Tierärztliche Hochschule. Nach einer Untersuchung kam der unverletzte Falke in eine Wildvogelaufzuchtstation. dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Kommentare