Drogen für rund 7.000 Euro

Speed, Haschisch und Kokain bei Fahrzeugkontrolle entdeckt

+
In diesen Versandtaschen fanden die Zöllner Amphetamine und Haschisch.

Osnabrück - Rund 500 Gram Speed (Amphetamine) und kleine Mengen an Kokain und Haschisch haben Osnabrücker Zollbeamte bei einer gemeinsamen Kontrolle mit der Polizei entdeckt. Die Drogen haben einen Wert von 7.000 Euro.

Die Beamten kontrollierten auf der Landesstraße K26 ein Mietfahrzeug, das aus den Niederlanden eingereist war. Der 33 Jahre alte Fahrer bestritt, Waffen, Drogen oder größere Mengen an Bargeld mitzuführen. Dennoch durchsuchten die Beamten das Fahrzeug.

Im Kofferraum fanden die Zöllner zwei Einkaufstüten mit 45 Versandtaschen, die an unterschiedliche nationale und internationale Empfänger adressiert waren. Beim Öffnen kamen 500 Gramm Amphetamine, auch als Speed bekannt, und etwas Haschisch zum Vorschein. In einer Socke des Fahrers war noch Kokain versteckt. Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen. 

Mehr zum Thema:

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare