Auto gestohlen und versenkt

Lieferwagen treibt im Wasser und kollidiert mit Fähre

Hoopte - Kollision der ungewöhnlichen Art: Eine Elbfähre ist bei Hoopte im Landkreis Harburg mit einem im Wasser treibenden Lieferwagen zusammengestoßen.

Einsatzkräfte der Wasserschutzpolizei und der Feuerwehr bargen den Transporter bereits am Samstag in einer aufwendigen Aktion aus dem Fluss, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass der Lieferwagen vor geraumer Zeit in Hamburg entwendet und später wohl in der Elbe versenkt wurde.

Wie das „Hamburger Abendblatt“ berichtete, wurde ein aufgebrochener Geldwechselautomat im Innern des Transporters gefunden, der nach einem Raubzug möglicherweise als Fluchtwagen diente. Immer wieder müssen der Zeitung zufolge in Hoopte am Fähranleger versunkene Autos aus dem Wasser gezogen werden. Mehrfach schon seien dabei Diebesgut und aufgebrochene Tresore gefunden worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bücherfest in der Bücherei Bruchhausen-Vilsen

Bücherfest in der Bücherei Bruchhausen-Vilsen

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

40. Fleischrindertage in Verden

40. Fleischrindertage in Verden

Sechs Tote bei Schießerei in einer Fabrik nahe Chicago

Sechs Tote bei Schießerei in einer Fabrik nahe Chicago

Meistgelesene Artikel

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Gasexplosion in Holzhütte: Mann in Spezialklinik verlegt

Nach Boßel-Unglück: Strenge Regeln können Unfälle verhindern

Nach Boßel-Unglück: Strenge Regeln können Unfälle verhindern

Rund 200 Mutige schwimmen durch die kalte Aller

Rund 200 Mutige schwimmen durch die kalte Aller

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Razzia in Niedersachsen: Innenminister Seehofer verbietet PKK-nahe Betriebe

Kommentare