Kollision auf der A29 - drei Menschen leicht verletzt

Sande - Bei einem Überholmanöver auf der Autobahn 29 zwischen Zetel und Sande (Kreis Friesland) sind zwei Autos miteinander kollidiert.

Nach Polizeiangaben scherte ein 65-jähriger Autofahrer am Sonntagabend zum Überholen aus, ein 24-Jähriger fuhr mit seinem Wagen auf der Überholspur von hinten auf ihn auf. Beide Fahrer sowie die Beifahrerin des 65-Jährigen wurden leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuge hatten Totalschaden. Die A29 wurde in Fahrtrichtung Wilhelmshaven für rund 20 Minuten komplett gesperrt. dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare