Kleinflugzeug überschlägt sich bei Landeunfall in Osnabrück

Osnabrück - Ein mit vier Passagieren besetztes Kleinflugzeug ist beim Landen auf dem Flugplatz Atterheide in Osnabrück verunglückt. Ein 75-Jähriger Passagier erlitt leichte Verletzungen.

Der 52-jährige Pilot und zwei 47 und 57 Jahre alte Passagiere blieben unverletzt. Die Maschine vom Typ Cessna F 172 P kam am Dienstagabend von der Landebahn ab, geriet auf eine angrenzende Grünfläche, durchbrach einen Zaun und überschlug sich, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das aus Hildesheim kommende Flugzeug blieb auf dem Dach liegen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Sechs mutmaßliche Salafisten in Hamburg vor Gericht

Sechs mutmaßliche Salafisten in Hamburg vor Gericht

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Kommentare