Kleinflugzeug überschlägt sich bei Landeunfall in Osnabrück

Osnabrück - Ein mit vier Passagieren besetztes Kleinflugzeug ist beim Landen auf dem Flugplatz Atterheide in Osnabrück verunglückt. Ein 75-Jähriger Passagier erlitt leichte Verletzungen.

Der 52-jährige Pilot und zwei 47 und 57 Jahre alte Passagiere blieben unverletzt. Die Maschine vom Typ Cessna F 172 P kam am Dienstagabend von der Landebahn ab, geriet auf eine angrenzende Grünfläche, durchbrach einen Zaun und überschlug sich, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das aus Hildesheim kommende Flugzeug blieb auf dem Dach liegen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren

US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren

Großbritannien droht dem Iran in Tankerkrise

Großbritannien droht dem Iran in Tankerkrise

Bremen Olé: Die Party auf der Bürgerweide am Nachmittag

Bremen Olé: Die Party auf der Bürgerweide am Nachmittag

Fotostrecke: Enttäuschung gegen Osnabrück, Jubel gegen Köln

Fotostrecke: Enttäuschung gegen Osnabrück, Jubel gegen Köln

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Wölfe in Niedersachsen - aber die Zahl getöteter Nutztiere bleibt nahezu gleich

Immer mehr Wölfe in Niedersachsen - aber die Zahl getöteter Nutztiere bleibt nahezu gleich

Deichbrand Festival startet: 55.000 Besucher feiern in Cuxhaven

Deichbrand Festival startet: 55.000 Besucher feiern in Cuxhaven

50 Hinweise nach Fahndungsaufruf - doch gesuchte Ex-Terroristen sind weiter auf der Flucht

50 Hinweise nach Fahndungsaufruf - doch gesuchte Ex-Terroristen sind weiter auf der Flucht

Serengeti-Park bei Nacht: Wenn Tiere nur scheinbar schlafen

Serengeti-Park bei Nacht: Wenn Tiere nur scheinbar schlafen

Kommentare