Kleinflugzeug überschlägt sich bei Landeunfall in Osnabrück

Osnabrück - Ein mit vier Passagieren besetztes Kleinflugzeug ist beim Landen auf dem Flugplatz Atterheide in Osnabrück verunglückt. Ein 75-Jähriger Passagier erlitt leichte Verletzungen.

Der 52-jährige Pilot und zwei 47 und 57 Jahre alte Passagiere blieben unverletzt. Die Maschine vom Typ Cessna F 172 P kam am Dienstagabend von der Landebahn ab, geriet auf eine angrenzende Grünfläche, durchbrach einen Zaun und überschlug sich, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das aus Hildesheim kommende Flugzeug blieb auf dem Dach liegen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. dpa

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

G7-Gipfel endet im Streit mit USA beim Klimaschutz

G7-Gipfel endet im Streit mit USA beim Klimaschutz

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Kommentare