Erfolg der Polizei 

Klauen, kiffen, koksen: Razzia bringt Ganoven in Bedrängnis

Hannover - Ein regelrechtes Warenlager an Elektrowerkzeugen haben Polizisten bei einem 42-Jährigen in Hannover entdeckt.

In der Wohnung des Mannes fanden sie 330 Bohrmaschinen, Akkuschrauber und andere Werkzeuge, die offenbar aus Diebstählen und Einbrüchen stammen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Außerdem fanden sie knapp zwei Kilogramm Marihuana und über 130 Gramm Kokain. Der Mann kam wegen des Verdachts des Diebstahls, Drogenhandels und der Hehlerei in Untersuchungshaft. Ursprünglich waren die Fahnder auf der Suche nach anderem Diebesgut bei dem Mann vorstellig geworden, das sie allerdings nicht fanden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Meistgelesene Artikel

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

Kommentare