Landgericht Lüneburg

66-Jähriger bestreitet Kindesmissbrauch

Lüneburg - Vor dem Landgericht Lüneburg geht es um sexuellen Missbrauch von zwei Kindern. Ein 66 Jahre alter Mann aus Winsen soll unter anderem eine Neunjährige unsittlich berührt haben, die bei ihm übernachtet hatte. Das Kind war eine Freundin seiner gleichaltrigen Tochter.

Ein wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern angeklagter Mann hat die Vorwürfe zu Beginn des Prozesses vor dem Landgericht Lüneburg weitgehend bestritten. Die Staatsanwaltschaft warf ihm am Freitag vor, in fünf Fällen an der neun Jahre alten Freundin seiner gleichaltrigen Tochter sexuelle Handlungen vorgenommen haben.

So soll er das Mädchen unter anderem im Intimbereich berührt haben. Die Anklage sprach von „beischlafähnlichen Handlungen“. Die Taten sollen sich zwischen Dezember 2014 und März 2015 in Winsen (Luhe) ereignet haben. Der Mann soll zudem laut Anklage einen acht Jahre alten Jungen im Genitalbereich berührt haben. Weiterhin wird ihm der Besitz kinderpornografischer Fotos vorgeworfen.

Der nach mehreren Schlaganfällen gesundheitlich beeinträchtigte Angeklagte bestritt am Freitag einen Großteil der Vorwürfe. „Es hat nie sexuelle Handlungen gegeben“, sagte er. Allenfalls könne es beim Spielen und Kitzeln unabsichtlich zu entsprechenden Berührungen gekommen sein. „Kann sein, dass ich ihm aus Versehen in den Schritt gefasst habe“, hieß es mit Blick auf den Achtjährigen. Auch die Neunjährige, die mit seiner Tochter mindestens einmal bei ihm im Bett übernachtet hatte, habe er nicht bewusst im Genitalbereich berührt.

Über die Herkunft der bei einer polizeilichen Durchsuchung seiner Wohnung gefundenen kinderpornografischen Bilder konnte er letztlich keine schlüssige Auskunft geben. Er habe die CD schon seit mehren Jahren besessen.

Bis zum 26. April sind insgesamt sieben Verhandlungstermine angesetzt. Die Kammer hat eine Psychologin und einen Psychiater als Gutachter hinzugezogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Kommentare