Kind angefahren und geflüchtet

Buchholz - Ein zwölf Jahre altes Mädchen ist in Buchholz (Landkreis Harburg) auf dem Bürgersteig angefahren und leicht verletzt worden.

Der Autofahrer flüchtete nach dem Unfall am Sonntagabend, wie die Polizei mitteilte. Nach Angaben des Mädchens und ihrer ebenfalls zwölfjährigen Freundin wendete ein dunkles Auto über die komplette Fahrbahn und kam dabei auf den Gehweg, wo die Zwölfjährige mit ihren Rollerblades fuhr. Das Auto erfasste sie, so dass sie stürzte und sich am Knie verletzte. Der Fahrer ließ das Kind liegen und fuhr weg. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion
„Heißeste Kassiererin aller Zeiten“ – Männer bekommen Aldi-Verbot

„Heißeste Kassiererin aller Zeiten“ – Männer bekommen Aldi-Verbot

„Heißeste Kassiererin aller Zeiten“ – Männer bekommen Aldi-Verbot
Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona

Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona

Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona
Spitzenkoch will keine Veganer im Restaurant haben: „Kein Essen für Schnösel oder Bobos“

Spitzenkoch will keine Veganer im Restaurant haben: „Kein Essen für Schnösel oder Bobos“

Spitzenkoch will keine Veganer im Restaurant haben: „Kein Essen für Schnösel oder Bobos“

Kommentare