Rauschgift in Baumaschinen

116 Kilogramm Kokain auf Schiff entdeckt

+
Zollbeamte präsentieren Kisten mit dem Kokainfund.

Hamburg - 116 Kilogramm Kokain im Wert von 21 Millionen Euro - versteckt in Baumaschinen - hat der Zoll im Februar auf einem Schiff aus Brasilien entdeckt.

Am Freitag wurde der Fund in Hamburg präsentiert. Das verdächtige Schiff war laut Angaben der Generalzolldirektion am 26. Februar vor dem Einlaufen in die Elbe von den Zollfahndern kontrolliert worden, weil bereits ein dringender Verdacht auf Rauschgiftschmuggel bestand. Bei der Untersuchung der Fracht entdeckten die Zöllner dann noch auf See in einer Baumaschine 96 Kilogramm Kokain. Im Hafen fanden sie in weiteren Maschinen 20 Kilogramm des Rauschgiftes.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Meistgelesene Artikel

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Blindgänger in Delmenhorst erfolgreich entschärft 

Blindgänger in Delmenhorst erfolgreich entschärft 

Kommentare