Kein Schulobst für Schüler in Niedersachsen

+
Auf frisches kostenloses Obst müssen Niedersachsens Schüler zukünftig verzichten.

Hannover - Niedersachsens Schüler erhalten nun doch kein kostenloses Obst. Das Landeskabinett entschied am Dienstag in Hannover, sich nicht an dem EU-Programm zu beteiligen.

Ernährungsminister Hans-Heinrich Ehlen (CDU) begründete die Entscheidung mit einem „unvertretbaren bürokratischen Mehraufwand“. Die Anforderungen und Regelungen der EU stünden in keinem Verhältnis zum Nutzen. Die Landesregierung hatte bereits die Gegenfinanzierung in Höhe von 1,5 Millionen Euro wegen der angespannten Haushaltslage abgelehnt. Stattdessen sollten private Geldgeber beteiligt werden. Laut Ministerium habe es auch Interessenten gegeben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Meistgelesene Artikel

Urlaub in Niedersachsen wieder möglich – Regeln im Überblick

Urlaub in Niedersachsen wieder möglich – Regeln im Überblick

Urlaub in Niedersachsen wieder möglich – Regeln im Überblick
Neue Corona-Regeln: Muss ich mich beim Friseur testen lassen?

Neue Corona-Regeln: Muss ich mich beim Friseur testen lassen?

Neue Corona-Regeln: Muss ich mich beim Friseur testen lassen?
Neue Corona-Regeln: Das gilt in Niedersachsen

Neue Corona-Regeln: Das gilt in Niedersachsen

Neue Corona-Regeln: Das gilt in Niedersachsen
Neuer Corona-Öffnungsfahrplan: Diese Lockerungen kommen in Niedersachsen

Neuer Corona-Öffnungsfahrplan: Diese Lockerungen kommen in Niedersachsen

Neuer Corona-Öffnungsfahrplan: Diese Lockerungen kommen in Niedersachsen

Kommentare