Samtpfote allein zuhaus

Katze löst Schwelbrand aus

Wolfenbüttel - Eine Katze hat in Wolfenbüttel mit ihren Tatzen den Sensorschalter eines Elektroherdes eingeschaltet und so einen Schwelbrand ausgelöst.

Die Polizei teilte mit, dass durch den eingeschalteten Herd ein Handtuch angesengt wurde. Dadurch schlug der Rauchmelder in der Wohnung Alarm, die Feuerwehr rückte aus. Die Einsatzkräfte öffneten die Tür und konnten den Brand am Sonntagmittag schnell löschen. Die Katze war allein zu Hause - sie überstand das Abenteuer unverletzt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Wie werde ich Hebamme/Entbindungspfleger?

Wie werde ich Hebamme/Entbindungspfleger?

Volkslauf in Bruchhausen-Vilsen

Volkslauf in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Moorbrand in Meppen: Fragen und Antworten 

Moorbrand in Meppen: Fragen und Antworten 

Drei Wochen Moorbrand im Emsland - Lage entspannt sich

Drei Wochen Moorbrand im Emsland - Lage entspannt sich

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

Kommentare