Samtpfote allein zuhaus

Katze löst Schwelbrand aus

Wolfenbüttel - Eine Katze hat in Wolfenbüttel mit ihren Tatzen den Sensorschalter eines Elektroherdes eingeschaltet und so einen Schwelbrand ausgelöst.

Die Polizei teilte mit, dass durch den eingeschalteten Herd ein Handtuch angesengt wurde. Dadurch schlug der Rauchmelder in der Wohnung Alarm, die Feuerwehr rückte aus. Die Einsatzkräfte öffneten die Tür und konnten den Brand am Sonntagmittag schnell löschen. Die Katze war allein zu Hause - sie überstand das Abenteuer unverletzt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tag des offenen Hofes bei Familie Holste in Martfeld

Tag des offenen Hofes bei Familie Holste in Martfeld

Erdbeermarkt in Asendorf

Erdbeermarkt in Asendorf

„Big Brass Meeting“ in Melchiorshausen

„Big Brass Meeting“ in Melchiorshausen

„Best of Poetry“ im Landpark Lauenbrück

„Best of Poetry“ im Landpark Lauenbrück

Meistgelesene Artikel

Leiche in Barsinghausen - Opfer vermutlich 16-Jährige

Leiche in Barsinghausen - Opfer vermutlich 16-Jährige

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.