Kaminofen – Lagerfeueridylle im Wohnzimmer

+
Mit dem richtigen Modell steht einem gemütlichem Abend vor dem Kaminofen nichts mehr im Wege.

Flackerndes Feuer, knisternde Holzscheite und wohlige Wärme – ein Feuer im Kaminofen sorgt für ein gemütliches Ambiente im Wohnzimmer. Doch nicht jeder Kamin eignet sich für jede Wohnung. Hier finden Sie einige Tipps, was Sie bei der Anschaffung beachten sollten.

Das klassische offene Kaminfeuer, wie man es aus Berghütten kennt, hat ausgedient: Es löst schnell einen Brand aus, wärmt kaum und verursacht häufig große Mengen an gesundheitsschädlichem Feinstaub. Ab dem Jahr 2024 schiebt auch der Gesetzgeber dem offenen Kamin einen Riegel vor: Eine Verordnung regelt, dass künftig jeder Kamin eine Tür und einen Filter gegen Feinstaub braucht.

Trotzdem stehen Ihnen noch verschiedene Möglichkeiten offen, sich die Lagerfeuer-Romantik ins Wohnzimmer zu holen – vom sicheren dänischen Kaminofen bis zum umweltfreundlichen Pelletmodell.

Feuer hinter Glas

Als beste Alternative zur offenen Feuerstelle eignet sich ein geschlossener Kamin, dessen Brennraum durch eine hitzebeständige Glasscheibe geschützt ist. Moderne Modelle sind sogar an drei Seiten von Glas umschlossen. Achten Sie darauf, dass auch die Griffe unauffällig an der Glasfront angebracht sind. So wirkt das Feuer noch authentischer.

Kaminofen für die Mietwohnung

Der dänische Kaminofen hat sich in den vergangenen zehn Jahren zum Klassiker entwickelt. Es gibt ihn in unterschiedlichen Formen. Alle Modelle haben große Sichtfenster und werden mit einem Rohr direkt mit dem Schornstein verbunden. Wie der Abzug genau auszusehen hat, klärt der Bezirksschornsteinfeger. Er ist für die bauliche Abnahme zuständig.

Der Kaminofen ist nicht fest eingebaut und kann sogar bei einem Umzug mitgenommen werden. Außerdem entspricht er dem aktuellen Stand der Technik: Selbstschließende Türen und eine effektive Brennkammer erhöhen den Wirkungsgrad. Achten Sie außerdem auf eine gute Wärmeregulierung. Häufig droht eine Überhitzung, weil der Kamin schlicht zu groß für den Raum ist. Inzwischen werden auch dänische Kamine für Räume mit geringem Heizbedarf angeboten.

Gas statt Holz

Im Unterschied zu einem Holzkamin ist ein mit Gas betriebener Kamin wesentlich komfortabler: Sie müssen weder für Nachschub an Brennholz sorgen, noch den Kamin aufwendig reinigen. Ein weiterer großer Vorteil – vor allem in Mehrfamilienhäusern: Der Gaskamin muss nicht an einen bestehenden Kaminzug angeschlossen werden. Die Sauerstoffzufuhr und Rauchgasableitung kann über einen sogenannten Außenwand-Anschluss geregelt werden. Dieser ist in den meisten Bundesländern vom Gesetzgeber erlaubt.

Ein gasbetriebener Kaminofen wird entweder über die hauseigene Gasleitung oder mit Propangas versorgt. Die Flammen im Gaskamin sind kaum von denen eines Holzkamins zu unterscheiden und auch die Heizleistung ist entsprechend.

Kaminofen zum Energiesparen

Moderne Kamine erzeugen nicht nur eine gemütliche Stimmung, sondern heizen auch das ganze Haus. In Energiesparhäuser wird zum Beispiel häufig ein Pelletofen eingebaut. Dieser wird mit Holzpellets befeuert, die aus Holzabfall wie Sägemehl hergestellt werden. Diese haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber normalen Holzscheiten: Der Kamin brennt länger. Somit schont ein Pelletofen die Umwelt und die Haushaltskasse.

Der Nachteil ist allerdings, dass der Kamin an die Warmwasserversorgung angeschlossen werden muss, wenn er die Heizung ersetzen soll. Der Einbau ist aufwändig. Zudem hat ein Kaminofen mit Pelletfunktion meist nur eine kleine Frontscheibe. Auf knisternde Gemütlichkeit müssen Sie also verzichten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Eisbär-Nachwuchs im Erlebnis-Zoo Hannover: Es ist ein Weibchen!

Eisbär-Nachwuchs im Erlebnis-Zoo Hannover: Es ist ein Weibchen!

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Kommentare