Ermittlungen laufen

Kalb verendet bei Scheunenbrand

Filsum - Bei einem Scheunenbrand in Filsum (Landkreis Leer) ist ein Kalb verendet, mehrere landwirtschaftliche Maschinen wurden zerstört. Wie die Polizei am frühen Montagmorgen mitteilte, bemerkte ein Lastwagenfahrer gegen 01.20 Uhr den Brand und informierte die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen des Feuers auf weitere Gebäudeteile verhindern, das Kalb verendete dennoch in der nebenstehenden Scheune. Das vom Feuer betroffene Gebäude brannte samt Heu und Maschinen komplett nieder. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Meistgelesene Artikel

Lastwagen stürzt bei Oldenburg von Autobahnbrücke

Lastwagen stürzt bei Oldenburg von Autobahnbrücke

Feuer in Einfamilienhaus in Niedersachsen - Vater und Kind tot

Feuer in Einfamilienhaus in Niedersachsen - Vater und Kind tot

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Kommentare